Kirchenrat

Ihm obliegt die Verwaltung der Kirchgemeinde, d.h. er befasst sich mit personellen, finanziellen und baulichen Fragen. Er ist verantwortlich für die richtige Durchführung der Beschlüsse der Kirchgemeindeversammlungen. Die 9 Mitglieder des Kirchenrates werden jeweils für eine 4-jährige Amtsperiode von den stimmberechtigten  Kirchgemeindemitgliedern öffentlich gewählt (stimmberechtigt sind auch Ausländer). Von Amtes wegen nehmen an seinen Sitzungen teil: Pfarrer/GemeindeleiterIn, VerwalterIn, KirchgemeindeschreiberIn.
In der jüngeren Vergangenheit hat sich der Kirchenrat mit einer stufenweisen Renovierung der Pfarreiräume unter der Kirche befasst. Im Sommer 2007 wurde zunächst der Saal instand gesetzt. Ein neuer Anstrich, eine neue, hellere Beleuchtung, die Auswechslung der 70 Jahre alten Fenster und vor allem eine Verbesserung der Akustik waren das Ziel der Baumassnahmen. Im Sommer 2008 hat der Gang in der Unterkirche einen neuen Farbanstrich und eine neue Beleuchtung erhalten. Im Jahr 2009 war die grossse Revision der Kirchenorgel nach 40 Dienstjahren ein wichtiges Geschäft. Ausserdem hat sich der Rat mit einer Überarbeitung der Gemeindeordnung von 1993 befasst. Die neue Fassung der Gemeindeordnung können Sie hier einsehen. Ein Klick auf den Link unten auf dieser Seite genügt.
 

Jetzige Zusammensetzung:

Kunz Thomas, Präsident
Brun Therese
Hartmann Nanette
Hasler Martina

Immeli Anton, Verwalter

Montero Immeli Maria Dolores, Suppleantin
Mortier Jean-Luc, Suppleant
Röösli Michael, Aktuar
Walde Ignaz, Suppleant
Schneider Felicitas
Stöckli Markus

Gemeindeordnung ab 1.1.2013 (2).pdf